Lade Karte ...

Frei durch Vergeben – 7 x mehr Annahme Deiner selbst

Datum/Zeit
Date(s) - 07/02/2015
0:00

Veranstaltungsort
Aus der Mitte
Albisriederstrasse 392 A, 8047 Zürich


Die neuen Termine 2016 sind in Bearbeitung.

In 7 Terminen Vergeben und Annehmen, was da so in den Zellen und im Herzen unerlöst ist.

Es befreit, erlöst, macht Dich ganzer, entspannt die Beziehung zu Dir selber, zum Partner, zum Ex-partner, zum Kind, zu den Eltern. Oft sind wir unendlich verstrickt mit den Menschen die uns nahe sind. Und diese Verstrickungen zeigen sich durch Wut, wiederkehrende Muster, Spannungen miteinander und die können nur durch Annahme und Liebe gelöst werden. Wenn Du diese Liebe in dir erweckst befreist Du Dich und auch den anderen.

In den letzten eineinhalb Jahren sind in meiner Arbeit als Coach diese kraftvollen Rituale entstanden und haben einen immer wichtigeren Platz eingenommen. Um alte Geschichten in Auflösung zu bringen sind ritualisierte Rahmen die perfekte Möglichkeit, in unsere Innenräume einzutreten und dort aufzuräumen. Aber nicht nur „alte Geschichten“ sondern auch aktuelle Geschichten, die von reaktiven Mustern durchdrungen sind.

Diese Rituale finden in einem meditativen Rahmen statt. Atemtechniken und Visualisieren gehören auch dazu. Authentische Kommunikation ermöglicht der Gruppe voneinander zu lernen. Durch die Gruppe kreieren wir eine höheres Energiefeld zusammen.

Schreib mir eine kurze Mail an be@barblinfocke.com, damit ich Dir Deinen Platz reservieren kann. Derzeit habe ich einen tollen, intimen Raum im Yogazentrum Aus Der Mitte in Albisrieden der sich für 12 Personen eignet.

Kosten: CHF 65.- pro Abend, alle Termine als Paket CHF 425.-.

Für ein „echtes inneres Klären“ empfehle ich dir alle Termine zu besuchen. Es ist aber auch möglich den ein oder anderen Termin zum Thema welches besonders ansteht einzeln wahrzunehmen.

Termine:

Freitag, 17. April 19-22 Uhr – Frieden mit meinem Vater
Viele Frauen hatten schmerzhafte Erfahrungen in ihrer Kindheit mit ihrem Vater oder Stiefvater. Wenn wir diese gespeicherten Erfahrungen, Vorwürfe und Wunden nicht heilen, wirken sie unbewusst und wir erschaffen oft ähnliche Erfahrungen mit unseren jetzigen Partnern oder Kindern. Solange ich noch verstrickt bin mit meinem Vater sehe ich Männer immer durch diese Linse. Erst durch die Liebe zu mir selbst und zum Vater, durch Verstehen und Vergeben, befreit sich eine Frau und ebnet sich den Weg in eine erfüllende Beziehung und Sexualität.

Samstag, 16. Mai 10-13 Uhr  – Frieden mit meiner Mutter
Jeder Mensch war 9 Monate bei seiner Mutter im Bauch. Nicht umsonst sind die meisten von uns hochgradig mit unseren Müttern vertrickt. Für die Männer ganz besonders wichtig, da sie sonst jede Frau so sehen wie ihre Mutter. Und für die Frauen wichtig, damit sie ihre eigene Rolle als Frau von dem Abbild ihrer Mutter lösen und ihre eigene Weiblichkeit finden.

TERMIN VERSCHOBEN vom Partnerschaftsritual vom 29. Mai auf 17. Juli !!!

Freitag, 12. Juni 19-22 Uhr – Versöhnung mit Deinem inneren Kind
Eine der wichtigsten Meditation für deinen heutigen Frieden und Deine Freiheit. An diesem Abend nehmen wir uns Zeit für das innere Kind, erleben und fühlen was wir als Kinder fühlten. Wir lassen Momente aufsteigen und nehmen dann unser Kind in den Arm, und geben ihm das was er gebraucht hätte. Oft realisieren wir gar nicht was da noch so wirkt aus unserer Kindheit. Für mich war und ist diese Versöhnung die wichtigste von allen, aus dem Grunde machen wir sie gleich zweimal hintereinander.

Freitag, 17. Juli 19-22 Uhr – Frieden mit dem Ex-Partner oder Verstrickungen lösen mit dem jetzigen Partner
Unseren Partnern und Ex-Partnern tragen wir oft jahrelang Dinge nach. Manchmal hassen wir sie sogar. Diese Energie blockiert uns sehr stark in neuen Beziehungen. Wenn wir in einer Partnerschaft sind, wo es einen Vertrauensbruch gegeben hat oder wiederkehrende Muster die Verschmelzung blockieren, so ist dies auch Dein oder Euer Abend. Paare sind herzlich willkommen.

Freitag, 18. September 19-22 Uhr – Versöhnung mit Deinem inneren Kind

Freitag, 16. Oktober 19-22 Uhr – Liebesabend für Deinen Körper
Dein Körper ist Dein Tempel. Und doch nehmen wir ihn oft einfach für selbstverständlich hin. An diesem Abend geben wir unserem Körper die volle Aufmerksamkeit, lauschen was er braucht, um gesund und munter zu sein und zu bleiben und gehen in Kommunikation mit ihm. Liebe ist auch hier der Schlüssel! Ein Fest für Deinen Körper!

Freitag, 13. November 19-22 Uhr –  Schattenintegration
An diesem Abend ergründest Du eins von diesen ständig hinderlichen Themen in Deinen Leben. Wir schauen tiefer und begegnen dem Schatten. Diese Begegnung ist meist unheimlich befreiend und eine sofortige Veränderung im Verhalten oder deiner Selbstsicherheit zB sind erfahrbar.

Bildschirmfoto 2015-01-19 um 14.29.55